Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Details

Die Ausbildung umfasst 126 Stunden und dauert ein knappes Jahr. 

Der Lehrgang ist von der Österreichischen Apothekerkammer im Ausmaß von 126 Seminarstunden für den Weiterbildungsbereich „Naturheilkunde und Homöopathie“ approbiert.

Die Einführung

In diesem Einführungskurs machen Sie erste Schritte in Theorie und Praxis und lernen Einsatzmöglichkeiten der Homöopathie kennen. Anschließend besuchen Sie die erste Ausbildungsgruppe (AG1), die Ihnen weitere Einblicke in die Methode eröffnet.

Die komplette Ausbildung

In den Ausbildungsgruppen 2 bis 5 beschäftigen Sie sich mit der Behandlung von akuten Krankheiten, so werden Sie Ihre Kunden rasch fundiert homöopathisch beraten können.

In zwei speziellen Pharmazieteilen lernen Sie die Arzneiherstellung und Arzneien zu bestimmten klinischen Themen, hören, wie Ihr homöopathischer Alltag an der Tara aussehen wird und was im homöopathischen Gespräch mit Kunden wichtig ist.

Zusätzlich dazu nehmen Sie zweimal an den Arzneitagen teil, in denen Sie Ihr Arzneimittelwissen erweitern und vertiefen.

Abschlussprüfung

 

Referentinnenteam:

Pharmazeutisch:
Mag.pharm. Ulrike Breyha
Mag.pharm. Andrea Bogad
Mag.pharm. Marianne Holzinger

Ärztlich:
Siehe Liste der Lehrbeauftragten

Das detaillierte Ausbildungsprogramm als PDF: ausbildungsprogramm-pharmazeuten-jg-2016

Der nächste Einführungskurstermin wird demnächst bekanntgegeben

Kosten

Termine