Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Kursinformation



    Expertenlehrgang - Modul 9: Gynäkologie und Geburtshilfe


  • KursreferentIn: Dr. R. Brunnthaler-Tscherteu
    Dr. B. Urbanek

  • Zeit:

    Freitag, 25.1.2019: 15.00 bis 20.00 Uhr

    Samstag, 26.1.2019: 09.00 bis 13.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr


  • Kursort:

    ÖGHM

    1190 Wien, Billrothstraße 2/8. Stock

    sekretariat@homoeopathie.at

     

    Gerne geben wir Übernachtungsmöglichkeiten bekannt


  • Programm

  • Dr. Rosemarie Brunnthaler-TscherteuDr. Beatrix Urbanek


    Referentinnen:

    Dr. Rosemarie Brunnthaler-Tscherteu ist Allgemeinmedizinerin und Psychotherapeutin, betreibt eine homöopathische Praxis in Linz und leitete zehn Jahre die Homöopathie-Ambulanz an der Abteilung für Geburtshilfe und Frauenheilkunde im Konventhospital der Barmherzigen Brüder in Linz. Außerdem leitet sie mit Dr. Beatrix Urbanek und Dr. Katrin Strauch die Homöopathie-Ausbildung der ÖGHM für Hebammen.

     

    Dr. Beatrix Urbanek ist Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wien mit ÖÄK-Diplom für Homöopathie und Ausbildung zur Osteopathin.

     

    Seminarprogramm:

     

    Häufig sind wir in unseren homöopathischen Praxen mit gynäkologischen Problemen konfrontiert.

     

    Beatrix Urbanek wird uns eine Einführung ins gynäkologische Fachwissen geben sowie ihre homöopathischen Erfahrungen bei akuten Indikationen in der Schwangerschaft weitergeben.

     

    Rosemarie Brunnthaler-Tscherteu wird viele Beispiele aus ihrer jahrzehntelangen Erfahrung aus der eigenen Praxis und der Tätigkeit in der homöopathischen Spitalsambulanz u.a. bei folgenden Themen bringen: Zyklusstörungen, PMS, Störungen des Hormonhaushalts (z.B. nach hormoneller Verhütung), Endometriose, Ovarialzysten, chron. Unterbauchschmerzen und Entzündungen im Urogenitaltrakt, patholog. PAP-Befund, Vaginalsoor, Tumorerkrankungen und klimakterische Beschwerden. Dargestellt wird auch die sehr wirkungsvolle Behandlung von Patientinnen und Paaren mit Kinderwunsch.

     

    Zusätzlich werden das homöopathische Management von psychosomatischen Beschwerden in der Schwangerschaft sowie die homöopathische Begleitung vor und während der Geburt und bei psychischen und somatischen Problemen im Wochenbett, wie z.B. beim Stillen behandelt.

     

     

    Bei der gleichzeitigen Buchung des Vortrags "Follikulinum" erhalten Sie bis Jahresende MINUS 10 PROZENT auf beide Seminare!

     

     

  • Buchung

  • Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung und einen Zahlschein. Die Online-Anmeldung ist verbindlich und sichert Ihnen Ihren Seminarplatz!


     280.00 €  ÖGHM-Mitglied (auch für Mitglieder der ÄKH, ÖGVH, DZVhÄ, SIH)
     210.00 €  arbeitslose, karenzierte oder pensionierte ÖGHM-Mitglieder
     320.00 €  Nichtmitglied
     210.00 €  StudentIn

    *

    *


    *

     

    *


    Ich akzeptiere die allgemeinen Teilnahmebedingungen der ÖGHM



  • Bei unseren Expertenlehrgängen gibt es keinen Frühbucherbonus!

     

    Anrechenbarkeit:

    für das Freiwillige Fortbildungsdiplom der ÖGHM: 12 Fortbildungsstunden
    für das Diplomfortbildungsprogramm der Ärztekammer: eingereicht für 12 medizinische Fortbildungspunkte 

     

    Stornobedingungen:

    Bis vier Wochen vor dem Seminartermin ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Sollte kein/e ErsatzteilnehmerIn vom/von der SeminarteilnehmerIn gebracht werden, gelten folgende Stornobedingungen:

    • ab vier Wochen vor dem Termin: 40 EUR Bearbeitungsgebühr

    • ab 14 Tage vor dem Termin: 50% des Seminarbeitrags

    • ab 7 Tage vor dem Termin: 100% des Seminarbeitrags

     

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kursplatz erst nach Einzahlung des Seminarbeitrags gesichert ist!

     

    Bankverbindung:

    Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin
    IBAN = AT45 1200 0006 1078 1106, BIC = BKAUATWW

     

    Die ÖGHM behält sich vor, gegebenenfalls Seminardaten zu ändern oder Seminare abzusagen und würde Sie davon umgehend in Kenntnis setzen.

    Mit der Anmeldung zum Seminar anerkennen Sie die Schweigepflicht über während des Seminars bekannt werdende Patientendaten.

     

    Sollten Sie in den Tagen nach Ihrer Anmeldung für das Seminar KEINE Bestätigung vom ÖGHM-Sekretariat erhalten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf - vielleicht ist etwas schief gegangen!