Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Denkwerkstatt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

vor dem Sommer möchte ich Euch wieder zu einer DENKWERKSTATT einladen, am Freitag 28.6. um 18.00h c.t. in der ÖGHM (s. Anhang).

Thema ist:Konventionelle Medizin und Homöopathie – verfeindete Geschwister oder ein Team von Experten?“

 

In Zeiten, wo wir uns in der Öffentlichkeit unqualifizierter, ja bösartiger Kritik ausgesetzt sehen, in der versucht wird, statt Komplementarität und Zusammenarbeit ein Gegeneinander von konventioneller Medizin und komplementären Verfahren zu konstruieren, wollen wir uns konstruktiv mit den Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Zugänge beschäftigen.

Ziel ist eine Klärung der Frage: Was brauchen konventionell arbeitende Ärzte und Homöopathen voneinander? Was können wir miteinander tun zum Wohl unserer Patienten? Von welchen Voraussetzungen, von welchem Krankheitsverständnis und mit welchen Möglichkeiten in der Therapie gehen wir jeweils aus? Wie können wir die Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern?

In einem „Round table“ wollen wir Möglichkeiten der Kooperation finden und praktische Wege, diese umzusetzen.

Bisher haben zugesagt: Dr. Werner Diez (Kardiologe), Dr. Thomas Peinbauer (Homöopath, PHC Haslach), Dr. Franz Swoboda (Homöopath), Dr. Kurt Usar (Homöopath, langjähriger Allgemeinarzt in Graz und tätig in der ÄK Referat Komplementärmedizin)

 

Für den Herbst sind bisher nur die Termine festgelegt, doch ich freue mich über Themenvorschläge und über Referenten, die sich eines Themas annehmen möchten. Sollten keine weiteren Ideen vor Eurer Seite kommen, werde ich mir im September das Thema „sinnliche Wahrnehmung und Erfahrung“ vornehmen. Wir könnten auch mögliche  ideengeschichtliche Hintergründe der derzeitigen Situation näher beleuchten, dazu würde ich mir jedoch wünschen, dass mir jemand beim Vorbereiten und darüber Nachdenken hilft. Natürlich sind auch andere Themen willkommen. Ich freue mich auf Eure Vorschläge!

 

Bitte vergesst nicht, euch formlos bei mir anzumelden  susanne.diez@chello.at.

 

Die nächsten Termine:

DENKWERKSTATT 3/19, Fr. 6.9.19, 18h, ÖGHM, Thema und Referent noch offen

DENKWERKSTATT 4/19, Fr. 13.12.19, 18h, ÖGHM, Thema und Referent noch offen