Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Verlaufskontrolle

Nach der Arzneimittelgabe werden die Reaktionen des Patienten genau beobachtet, diese können in unterschiedlichen Bereichen parallel oder nacheinander auftreten. Eine Besserung äußert sich zuerst in den lebenswichtigen Funktionen (Schlaf, Stuhl, Herz-Kreislauf, Grundenergie), der Patient merkt, dass es ihm insgesamt besser geht. Hauterscheinungen heilen meist zuletzt ab.