Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Wie bereite ich mich auf das Gespräch mit dem homöopathischen Arzt vor?

Ihr Arzt wird – vor allem im ersten Anamnesegespräch sehr viele Themenbereiche anschneiden. So ist es günstig, sich ein wenig auf das Gespräch vorzubereiten.

Für eine akute Krankheit beobachten und notieren Sie folgende Details: Art und Häufigkeit der Beschwerden, wenn Fieber besteht – Höhe und Dauer des Fiebers, Hautfarbe, Schweiß, Schlafrhythmus, ev. Auslöser (Wetterwechsel, Schock, Kältereiz etc.) Schmerzbereiche, (fehlender) Appetit bzw. Durst, Allgemeinzustand ( Energie, Verdauung, Harn, Atmung, Menstruation, etc.), psychische Befindlichkeit (Ärger, Angst, Trauer, Mutlosigkeit etc.). Auch bereits durchgemachte Erkrankungen, vorangegangene Impfungen etc. sind von Bedeutung.

Besteht Ihre Erkrankung bereits länger, wird noch mehr Wert auf die genaue Beschreibung Ihrer Person, Ihrer Charaktereigenschaften gelegt.