Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin

Schulangst, Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen bei Kindernv

Januar 4, 2012 von

Immer öfter kommen Patienten mit ihren Kindern in die Praxis, um sich über die Behandlungsmöglichkeiten von diversen Verhaltensauffälligkeiten beraten zu lassen. Dazu zählen z. B. Angstattacken vor dem Schul- oder Kindergartenbesuch, Konzentrationsstörungen oder die Unfähigkeit, längere Zeit still zu sitzen.

(mehr …)


Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

Januar 4, 2012 von

In der Übergangs- und Winterzeit, wenn vermehrt Infekte auftreten, leiden viele Menschen unter Nasennebenhöhlenbeschwerden. Mit einer individuell ausgewählten homöopathischen Arznei ist man gut gegen diese Erkrankung gewappnet.

(mehr …)


Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung mit Homöopathie

Januar 4, 2012 von

In den Monaten der Schwangerschaft, rund um die Geburt und während Wochenbett und Stillzeit bietet sich die Homöopathie als Heilmethode geradezu an. Ist es doch in dieser für Mutter und Kind sensiblen Zeit von äußerster Wichtigkeit, keine Medikamente mit der Gefahr von Nebenwirkungen einzusetzen.

(mehr …)


Homöopathie bei Beschwerden in den Wechseljahren

November 23, 2011 von

Als Wechseljahre oder Klimakterium bezeichnet man die Lebensphase der Frau, die vom Ende der Geschlechtsreife – etwa ab dem 45. Lebensjahr – in das Alter (etwa ab 65 Jahren) überleitet Das Klimakterium ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Umstellungsprozess in körperlicher und seelischer Hinsicht ähnlich wie in der Pubertät, Schwangerschaft oder bei einer Geburt.

(mehr …)


Heuschnupfen

November 23, 2011 von

Allergische Reaktionen sind vielfältig und zeigen sich am häufigsten an der Haut in Form von Nesselausschlägen, es folgen Störungen der Atemwege von Heuschnupfen bis zum Asthma und an dritter Stelle rangieren Störungen des Verdauungstraktes.

(mehr …)