ÖGHM

NEUIGKEITEN

Webinar für Interessierte: Homöopathie und Homeoffice

Termin: Mittwoch, 08.06.2022, 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr (inkl. Zeit für Fragen)

Ort: Online per Zoom (Link erhalten Sie nach Anmeldung zeitnahe vor dem Webinar)

Vortragende: Dr. med. Mag. pharm. Christina Geier (Ärztin für Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizinerin und Pharmazeutin)

Homöopathie und Homeoffice: Schmerzen und Verspannungen in Kopf- und Nackenbereich, Schultern und Rücken vorbeugen und homöopathisch behandeln.

Wie richte ich mir den Arbeitsplatz gut ein, um Kopfschmerzen und Verspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat vorzubeugen? 

Im ersten Teil des Webinars erfahren Sie einfache Hilfsmittel, Tipps und Tricks, die die Arbeit erleichtern und oft schon große Wirkung haben.

Im zweiten Teil werden einige homöopathische Arzneien vorgestellt, die Schmerzen und Verspannungen in Kopf und Bewegungsapparat lindern können. 
Wurmkraut und Katzenmilch: Anhand von zwei Fallbeispielen wird der ganzheitliche Aspekt erläutert, um zu veranschaulichen, welche psychischen Faktoren in das Schmerzgeschehen einfließen.

Nach jedem Teil wird es Gelegenheit für Fragen geben.

 Anmeldung per E-Mail über sekretariat@homoeopathie.at

 

Seminar für Interessierte: Homöopathie als zeitgenössische Therapie?

Homöopathie – eine zeitgemäße Therapie.
Eine Einführung in das Verständnis der Homöopathie von Susanne Diez.

Susanne Diez erklärt für alle Interessierten die Grundlagen der Homöopathie und ihres Krankheitsbegriffes. Dargestellt anhand eines kurzen Überblicks über die Geschichte der Homöopathie gibt die erfahrene Homöopathin eine verständliche Einführung in die Homöopathie. Im Kontext der Entwicklung der Medizin und des gängigen Wissenschaftsbegriffes wird die Kritik an der Homöopathie erläutert und diskutiert. Als praktische Anwendungsmöglichkeit werden Ihnen einige wichtige Akutarzneien vorgestellt.  

Dr. Susanne Diez und das Team der ÖGHM freuen sich auf Ihre Teilnahme!

WANN?  15.09.2022, 18.00-20.30 Uhr 

WO? ÖGHM, Billrothstraße 2, 1190 Wien 

Kostenbeitrag 10€

 
Anmeldung erbeten:
>>hier
oder: sekretariat@homoeopathie.at
oder: 01 526 75 75

NEU:

Homöopathie in Österreich — eine Chronik.
Ärztinnen und Ärzte berichten über vier Jahrzehnte.

Herausgeberin: Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner

Gesprächsorientiert, individuell und naturnah: Die Homöopathie inspirierte in den 1980-er Jahren viele
ÄrztInnen und bestimmte ihr Berufsleben. Wie sich das in der Gesellschaft und in einzelnen Biographien bis
heute niederschlägt und auswirkt, darüber informiert dieses Buch.

352 Seiten, Hardcover | ISBN 978-3-99126-081-3
Kosten: EUR 30,-

Die Dokumentation der Zeit der Wiener Schule aus den Augen der «Generation nach Mathias Dorcsi»
entpuppte sich im Laufe der Recherche als herausragender, besonderer Wert. Denn es war eine hoffnungsvolle Zeit des Aufbruchs entlang der Weichenstellungen dessen, was Dorcsi für die Homöopathie in Österreich entworfen hatte, als Antwort auf die Zeitfragen der Medizin in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Heute, eine ganze Generation später, lassen sich Entwicklung und Wirkung der vielfachen Aktivitäten in der Nachschau samt deren Aufwind und Widerständen überblicken und die Vorzeichen für neue Aufgabenfelder erfassen.
Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner
Herausgeberin

Chiron Austria, Homöopathische Fachliteratur
Katharina Wierzchula, Burgstallgasse 13, 7000 Eisenstadt
Tel.: +43 699 1907 1902 | E-Mail: info@chiron-net.at | www.chiron-net.at

In unserem Büro:
Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin
Billrothstraße 2, 1190 Wien
Tel.: +43 1 526 7575 | E-Mail: sekretariat@homoeopathie.at

Sunrise Versand, Dr. Henne | Nassauische Straße 13–14, 10717 Berlin
Tel.: +49 30 873 62 52 E-Mail: sunriseversand@gmail.com | www.sunrise-versand.de

PatientInnen gesucht!

Für unsere Ausbildungskurse bzw. unser 1:1-Teaching suchen wir immer wieder PatientInnen, die gerne eine homöopathische Behandlung hätten, sich einen Wahlarzt aber nicht leisten können.

Anmeldung unter sekretariat@homoeopathie.at.

VIDEOS

Aus- und Weiterbildung,
Termine und
wertvolle
Informationen
für unsere
Fachkräfte